WIE SMART KÖNNEN INTELLIGENTE

BELEUCHTUNGSSYSTEME SEIN? >

Erfahren Sie mehr zu den neuen Möglichkeiten | Teil 1

Mehr

JETZT AUCH IN DER APP! >

Das Handbuch der Bildverarbeitung

Mehr
Erweitern Sie Ihr Bildverarbeitungs Know-how

BESSER MEHR WISSEN

Profitieren Sie von der Erfahrung unserer Experten

Innovative Kamerafunktionen - Teil 1

Im ersten Teil dieser Serie befassen wir uns mit zwei Technologien, die in der Lage sind, den Datentransfer zu beschleunigen und die Zuverlässigkeit Ihres Systems zu verbessern:

TurboDrive & Trigger-to-Image Reliability (T2IR)

Das GigE-Vision-Protokoll ist besonders interessant für industrielle Bildverarbeitungsapplikationen.

TURBODRIVE

Mit dieser zum Patent angemeldeten Technologie kann der maximale Datendurchsatz von GigE Vision signifikant erhöht werden.

Gelingt dies etwa durch Reduktion von Bilddaten und Änderungen am Hardware- und Software-Setup?

Nein, nicht ansatzweise!

Eine effizientere Anordnung der Pixeldaten in den Datenpaketen führt zu einer Steigerung des Datendurchsatzes von 20-150%.

... So bietet die Gigabit-Ethernet-Infrastruktur Platz für höhere Zeilen- bzw. Bildfrequenzen ...

...oder für aggregierte Daten mehrerer Kameras auf eine einzelne physikalische Verbindung.

...Und das alles ohne Veränderungen an Hardware oder Software.

Nachdem es Ihnen gelungen ist, Ihre Kameras, Frame Grabber, Beleuchtungen und Triggerquellen zu integrieren, starten Sie Ihre Applikation.

Alles läuft reibungslos, doch plötzlich geht etwas schief. Ist die Ursache...

...ein Triggerfehler?

...ein Verarbeitungsfehler des Bildverarbeitungssystems?

...ein Fehler bei der Bilddatenübertragung?

Wäre es nicht enorm hilfreich, wenn man in diese Black Box schauen könnte?

Wenn man das System überwachen, prüfen, diagnostizieren und debuggen könnte?

TRIGGER-TO-IMAGE RELIABILITY (T2IR)

Dank einer Kombination aus Software- und Hardwarefunktionen ist T2IR in der Lage, ...

TurboDrive trifft auf T2IR

Die DALSA Genie Nano ist nicht nur klein und robust, sondern beeindruckt dank TurboDrive und Trigger-to-Image-Reliability mit einem Plus an Geschwindigkeiten und Kontrolle.

Download: Infografik

Holen Sie sich die komplette, hochauflösende Infografik.

Fragen Sie die Expertin!

Ich bin Marion Bonnet und einer Ihrer vertrieblichen Ansprechpartner für das Thema innovative Kamerafeatures bei STEMMER IMAGING.

Gerne beantworten meine Kollegen und ich Ihre Fragen rund um die neuen, smarten Technologien.

Kontakt

STEMMER IMAGING AG

Schweiz, Liechtenstein
Eichenstr. 2
8808 Pfäffikon SZ
Schweiz

+41 55 41590-90
+41 55 41590-91
info@stemmer-imaging.ch


Rückruf-Service